Pilz- & mikrobielle-Genomik

Die Gruppe arbeitet an der Analyse von Pilz-und anderen mikrobiellen Genomen. Vorherigen Arbeiten auf den Modelsystemen Bäcker und Bierhefe sowie Neurospora crassa folgten Projekte auf Pflanzen-pathogenen Pilzen und höheren Modellsystemen wie Fusarium spec. und den Brandpilzen (Ustilaginaceae). Für vergleichende Analysen werden auch umfangreiche, öffentlich verfügbare genomische Daten anderer Pilzarten analysiert.

Die Basis von Art-spezifischen Eigenschaften ist eine möglichst korrekte strukturelle Annotation der Genome. Daher liegt unser Fokus auf der fortlaufenden Verbesserung unserer Methoden (auch vergleichende Genvorhersagen) um dies zu erreichen. Die so erhaltenen annotierten Genome werden für vergleichende Analysen genutzt sowie omics-basierte Datensätze integriert mit dem Ziel, mehr über die Pilzarten, ihre Biologie und vor allem die Wirt-Pathogen Interaktion zu erfahren.

Info:

Öffentliche Resourcen und Projektdaten

⇒ PEDANT - Vorgerechnete Genomanalysen

⇒ FunCatDB - Funktionelle Klassifikation von Proteinsequenzen

FTP - Projektdaten

Direkteinstieg in Genomanalysen / Genomviewer / Publikation